Ärzte in Düren

Ergebnisse 1 bis 20 von 142

  • Wergen Marita Dr. med. Prakt. Ärztin

    3.8 km Kreuzauer Str. 135
    52355 Düren - Rölsdorf

  • Georgios Girmpas Praktischer Arzt

    1.2 km Roonstr. 28
    52351 Düren - Rölsdorf

  • Muellenbach Ralf Dr. Prakt. Arzt

    3.3 km Boisdorfer Weg 5a
    52355 Düren - Rölsdorf

  • Dr. Med. Axel Storch Arzt Für Nuklearmedizin

    0.4 km Marienstr. 13
    52351 Düren - Rölsdorf

  • Spiegelburg Klaus Dr. med. Zahnarzt und Arzt

    0.7 km Josef-Schregel-Str. 31
    52349 Düren - Rölsdorf


  • Hasse Gert Dr. Med. Arzt Für Kardiologie, Innere Medizin

    1.3 km Neumühle 6
    52349 Düren - Rölsdorf

  • Eßer Heinz-Dieter Arzt Für Frauenheilkunde U. Geburtshilfe

    0.5 km Oberstr. 44
    52349 Düren - Rölsdorf

  • Anna Ostapczuk

    2.2 km Valencienner Str. 235
    52355 Düren - Gürzenich

  • Dr. Med. Gregor Michalsky

    1.3 km Grüngürtel 25
    52351 Düren - Rölsdorf

  • Leps, Birgit

    2.2 km Zollhausstr. 57 b
    52353 Düren - Rölsdorf

  • DR. MED. WOLFGANG FÖRSTER

    0.2 km Zehnthofstr. 34
    52349 Düren - Rölsdorf

  • Dr. Med. Dirk Mundt

    2.5 km Hospitalstr. 44
    52353 Düren - Rölsdorf

  • Dr. med. Statz, Thomas

    0.5 km Kölnstr. 56
    52351 Düren - Rölsdorf

  • Florian Ott

    0.1 km Wilhelmstr. 41
    52349 Düren - Rölsdorf

  • Dr. med. Elena Boehm

    2.2 km Akazienstr. 1
    52353 Düren - Rölsdorf

  • Dr. Med. Birgitta Hofelich

    0.4 km Kölnstr. 48
    52351 Düren - Rölsdorf

  • Dr. med. Alexander Bey

    2.3 km Hospitalstr. 44
    52353 Düren - Rölsdorf

  • Marcel Schein

    0.8 km Arnoldsweilerstr. 21
    52351 Düren - Rölsdorf

  • Dr. Med. Günter Platzbecker

    0.8 km Sachsenstr. 1
    52351 Düren - Rölsdorf


Wissenswertes aus der Medizin

Lebesmittelunverträglichkeiten: Laktose-, Gluten- und Fructose Intoleranz

Die ersten Zeichen einer Lebensmittunverträglichkeit sind meistens Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall. Diese Symptome sind für den Patienten sehr belastend, können allerdings oft gut in einen Zusammenhang mit bestimmten Speisen gebracht werden, wenn der Verdacht auf eine Unverträglichkeit besteht. Die Intoleranz kann angeboren sein oder sich erst entwickeln.
Zum vollständigen Artikel

Tipps gegen Grippe in der Schwangerschaft

Grippe (echte Grippe oder auch Influenza) ist ein ernstzunehmender viraler Infekt, welcher jährlich sogar Todesopfer fordert. Unter diesen befinden sich auch nicht wenige Schwangere. Gerade in der Zeit einer Schwangerschaft sollte die Grippe dadurch besonders ernst genommen werden.
Zum vollständigen Artikel

Impfungen - Welche Impfungen müssen regelmäßig wiederholt werden?

Dank der prophylaktischen Impfung konnten viele Krankheiten so gut wie ausgelöscht werden. So ist der Gebärmutterhalskrebs durch die Impfung gegen den HPV-Virus kaum noch anzutreffen. Bei der Impfung nutzt der Arzt aus, dass das Immunsystem zuerst gezielt auf den Erreger einer Krankheit ausgerichtet werden muss, um ihn effizient bekämpfen zu können.
Zum vollständigen Artikel