Ärzte in Bovenden

Ergebnisse 1 bis 20 von 45

  • Dr. Med. Anne Schwartz

    4 km Graseweg 32
    37120 Bovenden - LENGLERN


  • Zabel H. Dr.

    0.1 km Feldtorweg 7 a
    37120 Bovenden

  • Zamani m.

    0.1 km Feldtorweg 9
    37120 Bovenden

  • Dr. med. dent. Stefanie Bredemeier

    0.3 km Im Bache 23
    37120 Bovenden

  • Dr. med. Rüdiger Mahrt - Allgemein- und Rettungsmedizin

    4.6 km Am Oberen Felde 1
    37120 Bovenden - Reyershausen

  • Dr. Med. Ulrich Bartlau

    0.4 km Am Weinberge 9
    37120 Bovenden - Bovenden

  • Schrewe H. Dr. Med. Kinderärztin

    0.3 km RATHAUSPLATZ 20
    37120 Bovenden

  • Bich Ngoc Andermann

    3.7 km Pappelweg 5
    37120 Bovenden

  • Dr. med. dent. Holger Ohm

    0.5 km Südring 58
    37120 Bovenden

  • Dr. Med. Stephan Gerster

    0.9 km Wilhelm-Busch-Str. 7
    37120 Bovenden


  • Dr. Med. Petra Ebersbach

    0.3 km Rathausplatz 21
    37120 Bovenden

  • Dr. Med. Christof Hornig

    0.3 km Rathausplatz 18
    37120 Bovenden

  • Dr. med. Matthias Karnebogen

    3.7 km Pappelweg 5
    37120 Bovenden - LENGLERN

  • Herr Christian Hundeshagen

    3.7 km Pappelweg 5 Haus C
    37120 Bovenden

  • Herr Jann-Olav Backhaus

    0.4 km Am Weinberge 9
    37120 Bovenden

  • Frau Dr. med. Elisabeth Wagemann

    0.2 km Feldtorweg 15
    37120 Bovenden

  • Michael Bartlau

    0.4 km Am Weinberge 9
    37120 Bovenden - Harste

  • Herr Lutz Ehlers

    3.7 km Pappelweg 5
    37120 Bovenden


Wissenswertes aus der Medizin

Erste Hilfe: Wo kann ich meine Erste Hilfe auffrischen?

Falls Sie einmal in eine Notsituation geraten sollten, sei es am Arbeitsplatz oder bei einem Autounfall, sind Kenntnisse in der Ersten Hilfe absolut notwendig und wertvoll.  
Zum vollständigen Artikel

Diabetes: Wie erkenne ich Diabetes?

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, welche umgangssprachlich mit Diabetes abgekürzt wird. Eine andere häufige Bezeichnung ist die Zuckerkrankheit.  Nach Vorgabe der WHO werden zwei Typen unterschieden. Typ-2-Dibetes mellitus wird auch als Altersdiabetes bezeichnet und ist die nicht insulinabhängige Form.
Zum vollständigen Artikel

Therapie und Alltag mit Diabetes

Diabetes mellitus ist eine der häufigsten Krankheiten in Deutschland. Schätzungen zufolge sind etwa 10 Millionen Deutsche betroffen. Die Patienten haben ein Problem im Haushalt von Insulin, dem Hormon, das den Blutzucker in die Körperzellen einschleust. Dadurch kommt es zu einem über die Normwerte (80-120 mg/dl Blut) erhöhten Blutzuckerspiegel.
Zum vollständigen Artikel