Kinderärzte in Aachen - Adresse - Bewertungen - Öffnungszeiten



31 Ergebnisse für

Kinderärzte in Aachen mit Adressen, Telefonnummer

sortiert nach Relevanz

  • 6.5 km
    100
    Josefsallee 10
    52078 Aachen - Brand

  • 4 km
    80
    Alt-Haarener Str. 199
    52080 Aachen - Haaren

  • 3.2 km
    76
    Trierer Str. 172
    52078 Aachen - Forst

  • 2.9 km
    74
    Rathausstr. 10
    52072 Aachen - Laurensberg

  • 1.4 km
    95
    Morillenhang 6
    52074 Aachen - Burtscheid

  • 2 km
    70
    Malmedyer Str. 30
    52066 Aachen - Burtscheid

  • 4.2 km
    100
    Roermonder Str. 546
    52072 Aachen - Richterich

  • 0.6 km
    92
    Karlsgraben 23
    52064 Aachen - Burtscheid

  • 0.4 km
    69
    Alexianergraben 9
    52064 Aachen

  • 4 km
    64
    Alt-Haarener Str. 199
    52080 Aachen - Haaren

  • 2.7 km
    20
    Trierer Str. 45
    52078 Aachen - Forst

  • 1 km
    65
    Adalbertsteinweg 12 - 16
    52070 Aachen - Burtscheid

  • 1 km
    99
    Adalbertsteinweg 12 - 16
    52070 Aachen - Burtscheid

  • 2 km
    100
    Heißbergstr. 20
    52066 Aachen - Burtscheid

  • 3.1 km
    52
    Schurzelter Str. 571
    52074 Aachen - Laurensberg

  • 3 km
    30
    Rathausstr. 10
    52072 Aachen - Laurensberg

  • 1.7 km
    59
    Neumarkt 2a
    52066 Aachen - Beverau

  • 2.9 km
    73
    Rathausstr. 10
    52072 Aachen - Laurensberg

  • 3.9 km
    58
    Vaalser Str. 516
    52074 Aachen - Laurensberg

  • 10.3 km
    96
    Schleidener Str. 158
    52076 Aachen - Walheim


Wissenswertes aus der Medizin

Asthma bronchiale

Die Krankheit Asthma bronchiale, meist einfach nur Asthma genannt, ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege überhaupt. Oft tritt sie schon im Kindesalter auf und stellt mit einem Vorkommen von knapp 5 %
Zum vollständigen Artikel

Stärkung des Immunsystems bei ihrem Kind

Kinder verfügen nicht direkt vom Zeitpunkt der Geburt an über ein voll funktionstüchtiges Immunsystem. Nach dem Aufbrauchen der Reserven an mütterlichen Antikörpern, muss das Immunsystem des Kindes lernen und trainiert werden. Im Falle der Immunabwehr kann regelrecht von einem Gedächtnis gesprochen werden, d.h. dass die Erkrankung an einem Erreger nicht zweimal hintereinander erfolgt.
Zum vollständigen Artikel