Hautarzt in Daun

11 Ergebnisse

  • REINEKE MARIA ÄRZTIN FÜR HAUT- U. GESCHLECHTSKRANKHEITEN

    0.3 km
    78
    Burgfriedstr. 11
    54550 Daun - Daun (Kernstadt)

  • Reineke Dr. Gemeinschaftspraxis

    0.2 km
    95
    Trierer Str. 6
    54550 Daun - Daun (Kernstadt)

  • Carsten Schnieder Facharzt Für Allgemeinmedizin

    0.3 km
    61
    Abt-Richard-Str. 2 b
    54550 Daun - Daun (Kernstadt)

  • DR. MED. MARIN DOROTHE

    0.2 km
    51
    Trierer Str. 12
    54550 Daun - Daun (Kernstadt)

  • Dr. med. Wolfgang Luxen

    0.3 km
    63
    Abt-Richard-Str. 2 b
    54550 Daun - Daun (Kernstadt)

  • Sandra Pitzen

    0.3 km Freiherr-vom-Stein-Str. 1
    54550 Daun - Daun (Kernstadt)

  • Dr. med. Alois Pitzen

    0.3 km Freiherr-vom-Stein-Straße 1
    54550 Daun

  • Dr. med. Adelheid Pitzen-Probst

    0.3 km Freiherr-vom-Stein-Straße 1
    54550 Daun

  • Dr. med. Heinz-Josef Weis

    0.3 km Abt-Richard-Straße 2 b
    54550 Daun

  • Marlene Spallek

    0.3 km Abt-Richard-Straße 2 b
    54550 Daun

  • Julia Liesegang

    0.3 km Abt-Richard-Straße 2 b
    54550 Daun

Wissenswertes aus der Medizin

Arteriosklerose – gefährliche Verkalkungen

Arteriosklerose ist eine der am häufigsten verbreiteten Vorerkrankung, welche weitreichende Folgen haben kann, sofern unbehandelt. Ab dem Jugendalter entstehen nämlich bei jeder Person die ersten degenerativen Veränderungen auf der Innenseite der 3-Schichten Gefäßwand (in der sogenannten Intima).
Zum vollständigen Artikel

Zyste im Kiefer / Kieferzyste

Bei einer Zyste (lat. Cystis) handelt es sich im Allgemeinen um eine mit breiigem oder flüssigem Inhalt gefüllte Verkapselung im Gewebe. Diese Zysten können prinzipiell überall im Körper auftreten, so beispielsweise in verschiedenen Organen oder in der Haut.
Zum vollständigen Artikel

Impfungen - Welche Impfungen müssen regelmäßig wiederholt werden?

Dank der prophylaktischen Impfung konnten viele Krankheiten so gut wie ausgelöscht werden. So ist der Gebärmutterhalskrebs durch die Impfung gegen den HPV-Virus kaum noch anzutreffen. Bei der Impfung nutzt der Arzt aus, dass das Immunsystem zuerst gezielt auf den Erreger einer Krankheit ausgerichtet werden muss, um ihn effizient bekämpfen zu können.
Zum vollständigen Artikel