Ärzte in Lassan

3 Ergebnisse

  • DIPL.-MED. GABRIELE GUMS

    0.4 km
    80
    Siedlung West 19 A
    17440 Lassan

  • Wanke Brigitte Zahnarztpraxis

    0.7 km
    65
    Wolgaster Str. 20
    17440 Lassan

  • Dipl.-Med. Harald Weihs

    0.5 km Vahlstraße 6
    17440 Lassan

Weitere Ergebnisse nach Entfernung


  • Dr. med. Johannes Spanke

    8.3 km Dorfstraße 41
    17390 Murchin - Pinnow

  • Timo Morgenroth

    9.3 km
    30
    Bäderstr. 43
    17406 Usedom

  • Dr. Med. Norbert Köhler

    9.3 km
    30
    Bäderstr. 43
    17406 Usedom

  • Johannes Spanke

    9.5 km
    30
    Markt 3
    17406 Usedom

  • Dr. Med. Lutz Breitsprecher

    11.3 km Kirchberg 2
    17438 Wolgast - Wolgast Süd

  • Stefan Graf

    12.1 km
    100
    Schiffbauerdamm 1
    17438 Wolgast

  • Eigbrecht Christoph Zahnarztpraxis

    12.1 km
    65
    Schiffbauerdamm 1
    17438 Wolgast

Wissenswertes aus der Medizin

Ernährung: Tipps und Tricks gesund durch den Winter

Im Winter wird das Immunsystem häufiger als sonst auf die Probe gestellt. Dabei sind Erkältungskrankheiten wie Husten, Schnupfen und Heiserkeit das häufigste Problem. Um dies zu Umgehen hilft eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung. Essen Sie frisches Obst und Gemüse, denn beides liefert Vitamine, Mineralstoffe und Vitalstoffe, die unser Immunsystem stärken.
Zum vollständigen Artikel

Impfungen - Welche Impfungen müssen regelmäßig wiederholt werden?

Dank der prophylaktischen Impfung konnten viele Krankheiten so gut wie ausgelöscht werden. So ist der Gebärmutterhalskrebs durch die Impfung gegen den HPV-Virus kaum noch anzutreffen. Bei der Impfung nutzt der Arzt aus, dass das Immunsystem zuerst gezielt auf den Erreger einer Krankheit ausgerichtet werden muss, um ihn effizient bekämpfen zu können.
Zum vollständigen Artikel

Vitamin B12 Mangelerscheinungen

Zunehmend mehr Menschen entscheiden sich auf tierische Produkte zu verzichten, sei es aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen. Schnell kommt da die Frage auf, ob bei einer fleischlosen oder gar gänzlich tierproduktfreien Ernährung alle benötigten Nährstoffe des menschlichen Körpers aufgenommen werden können. Ein häufiger Mangel entsteht bei dem Vitamin B12.
Zum vollständigen Artikel