Ärzte in Poing

16 Ergebnisse

  • Dr. med. dent. Simone Frank Zahnärztin

    1.1 km
    Kooperation mit
    Kooperationspartner
    Margeritenstr. 13
    85586 Poing

  • Dr. med. Guido Obermaier

    0.7 km Marktstr. 6
    85586 Poing

  • Dr. med. Bernhard Lutz

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • Allgemeinmedizinische Praxis Lacher

    0.2 km Hauptstr. 15
    85586 Poing

  • Dr. med. Martin Griebel

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • Dr. med. Barbara Feldmann-Griebel

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • DR. MED. BÄRBEL VIELHAUER-GRASSL

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • Ungemach Bernd Dr. Internist

    0.2 km Schulstr. 30A
    85586 Poing

  • DR. MED. PETER BIER

    0.7 km WIKINGERSTR. 1
    85586 Poing

  • Dr. med. Manfred Lössl

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • DR. MED. NIKOLAUS WEINBERGER

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • Bier Ulrike Dr. Augenärztin

    0.5 km Eckartstr. 1
    85586 Poing

  • Gersing Christoph Dr. Chirurgische Praxis

    0.1 km Rathausstr. 2
    85586 Poing

  • Dr. med. Christos Tsoutsoulopoulos

    0.9 km Bürgerstr. 2
    85586 Poing

  • Stadler Josef Dr. Zahnarzt

    0 km Hauptstr. 27
    85586 Poing

  • Dr. Med. Dent. Heidrun Schmidt Zahnärztin

    0.5 km Bahnhofstr. 1
    85586 Poing


Wissenswertes aus der Medizin

Grippe oder Erkältung?

Mit sinkenden Temperaturen nimmt auch die Zahl der Krankheitsfälle deutlich zu. Weit verbreitet sind in der kalten Jahreszeit vor allem Erkältungen und grippale Infekte. Beiden Krankheiten sind eine Reihe von Gemeinsamkeiten eigen, welche eine Unterscheidung häufig erschweren. Erkältungen sowie die Grippe stellen beide Viruserkrankungen dar.
Zum vollständigen Artikel

Warum uns Lärm krank macht

Rund um die Uhr fangen unsere Ohren alle Geräusche aus unserer Umwelt auf: vorbeifahrende Autos, Hupen, Handwerkerarbeiten im Nachbarhaus und die schreienden Kleinkinder der Übermieter. Unser Gehör arbeitet ständig und ohne Pausen. Doch ab wann kann man von Lärm sprechen?
Zum vollständigen Artikel

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Unsere Gelenke sind täglich einer großen Belastung ausgesetzt. 45 Prozent der Menschen über 50 Jahre sind davon betroffen. Aber auch Jüngere leiden bereits immer häufiger darunter. Ob Arthrose, rheumatoide Arthritis oder akuter Gichtanfall - es gibt diverse Erkrankungen, die sich mitunter mit schmerzenden Gelenken äußern. Der erste Schritt, den Sie für die Behandlung tun sollen, ist den Rat eines Arztes einzuholen.
Zum vollständigen Artikel