Hausarzt in Berlin - Adresse - Bewertungen - Öffnungszeiten



1239 Ergebnisse für

Hausarzt in Berlin mit Adressen, Telefonnummer

sortiert nach Relevanz

  • 13 km
    61

    Kooperation mit
    Kooperationspartner
    Rudower Chaussee 12
    12489 Berlin - Adlershof

  • 6 km
    65

    Kooperation mit
    Kooperationspartner
    Reichenberger Str. 3
    13055 Berlin - Hohenschönhausen

  • 2.4 km
    66

    Kooperation mit
    Kooperationspartner
    Prenzlauer Allee 50
    10405 Berlin - Prenzlauer Berg

  • 3.7 km
    40

    Kooperation mit
    Kooperationspartner
    Erich-Weinert-Str. 6
    10439 Berlin - Prenzlauer Berg

  • 7.1 km
    Kooperation mit
    Kooperationspartner
    Kurfürstendamm 163
    10709 Berlin - Charlottenburg

  • 11.3 km
    70
    Berliner Straße 6
    13507 Berlin - Tegel



  • 11.1 km
    10
    Habelschwerdter Allee 15
    14195 Berlin - Dahlem

  • 7.5 km
    10
    Kurfürstendamm 93
    10709 Berlin - Charlottenburg

  • 8.1 km Kantstr. 14
    10623 Berlin

  • 11.2 km Tile-Brügge-Weg 15
    13509 Berlin

  • 8.8 km Kieler Str. 1
    12163 Berlin

  • 15.2 km Bekassinenweg 23
    13503 Berlin

  • 4.9 km Alt-Moabit 77
    10555 Berlin

  • 3.6 km Gerichtstr. 19
    13347 Berlin

  • 11.5 km Königsberger Str. 3
    12207 Berlin

  • 9.2 km Reichsstr. 108
    14052 Berlin

  • 6.9 km Klemkestr. 1
    13409 Berlin

  • 4.4 km Kleiststr. 34
    10787 Berlin


Wissenswertes aus der Medizin

Zystennieren

Wenn in der Niere ein von Flüssigkeit gefüllter Hohlraum auftritt, nennt man dies Nierenzysten. Oft kommt es vor, dass solche Zysten einzeln an einer der beiden Nieren auftreten. Solche einzelnen Zysten bereiten in den meisten Fällen kaum Beschwerden und sind gesundheitlich harmlos. Treten jedoch zahlreiche Zysten an einer oder sogar an beiden Nieren auf, nennt man dies Zystennieren. Diese führen in den meisten Fällen früher oder später zu einem Nierenversagen.
Zum vollständigen Artikel

Der Säure-Basenhaushalt im Einklang

Im Normalfall ist der Säure-Basenhaushalt des menschlichen Körpers ausgeglichen. Doch bei falscher Lebensweise kann das Zusammenspiel zwischen Säuren und Basen schnell aus dem Gleichgewicht kommen.
Zum vollständigen Artikel

Erste Hilfe – was ist zu tun?

Die erste Hilfe ist der wichtigste Schritt beim Eintreten eines Notfalls. Dennoch gilt als oberste Maxime: Keine Panik. Überlegtes Handeln ist gefragt. In der heutigen, technologischen Zeit ist meist ein Mobiltelefon parat, um sofort Hilfe holen zu können. Das geschulte Personal der Notrufzentrale erfasst standardisiert die nötigen Daten, um schnellstmöglich die Fachkräfte zum Einsatzort leiten zu können.
Zum vollständigen Artikel