Psychiater und Psychotherapeuten in Tübingen

Ergebnisse 1 bis 20 von 186



  • Dr. Med. Albrecht Hirschmüller Facharzt Für Psychosomat. Med. und Psychotherapie

    1 km Charlottenstr. 29/1
    72070 Tübingen - Universität

  • Praxis für Psychotherapie Karl Heinz Schuldt

    0.5 km Poststraße 12
    72072 Tübingen - Zentrum

  • Dipl.-Psych. Susanne Ulmer

    0.5 km
    98
    Poststr. 2-4
    72072 Tübingen - Zentrum

  • Detlef Hielscher Dipl.-Psych. Psychotherapeutische Praxis

    1.7 km Aixer Str. 5
    72072 Tübingen - Vaihingen

  • Hoch Ursula Kinder- U. Jugendlichenpsychotherapeutin

    1.1 km Hallstattstr. 28
    72072 Tübingen - Universität
    *Diese Firma wurde uns als inaktiv gemeldet.


  • Dipl.-Psych. Angelika Walter

    0.2 km Neckargasse 1
    72070 Tübingen - Zentrum

  • Dr. Med. Jakob Höger

    0.2 km
    85
    Neckargasse 11
    72070 Tübingen - Zentrum

  • Dipl.-Päd. Barbara Hinz

    1.2 km
    90
    Liststr. 7
    72074 Tübingen - Innenstadt

  • Dipl.-Psych. Martina Stohp

    0.9 km
    100
    Fürststr. 17
    72072 Tübingen - Feuerhägle

  • Frau Dr. rer. soc. Dipl.-Psych. Birgit Schwärzler

    0.1 km
    96
    Neue Str. 11
    72070 Tübingen - Zentrum

  • Bernhard Mayer

    0.3 km
    86
    AM MARKT 13
    72070 Tübingen - Innenstadt

  • Stiliani Andreadaki

    0.3 km
    100
    Am Markt 13
    72070 Tübingen - Innenstadt

  • Dipl.-Psych. Dorothea Wandschneider-Spierling

    1.4 km
    96
    Obere Heulandsteige 18
    72076 Tübingen - Waldhäuser

  • Dipl.-Psych Michael Hittinger

    0.4 km
    98
    Lazarettgasse 7
    72070 Tübingen - Innenstadt

  • Christian Pape

    0.3 km
    95
    Am Markt 13
    72070 Tübingen - Zentrum

  • Dr. Med. Wolfgang Hillermann

    0.7 km
    78
    Payerstr. 4/1
    72074 Tübingen - Universität

  • Dr. med. Martin Leonhardt

    0.4 km
    93
    Uhlandstr. 11
    72072 Tübingen - Zentrum


Wissenswertes aus der Medizin

Angststörungen

Angststörungen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Zeit. Statistisch gesehen ist im Laufe des Lebens jeder Dritte davon betroffen. Aber was genau verbirgt sich unter dem Begriff? Ist Angst im gewissen Ausmaß auch sinnvoll? Ab wann wird die Angst krankhaft?
Zum vollständigen Artikel

Burnout

Der Begriff „Burnout“ bedeutet so viel wie „Ausbrennen“. Dabei handelt es sich um eine körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung aufgrund beruflicher Überbelastung. Dies geht mit subjektivem Leiden, gesundheitlichen Beschwerden und einer reduzierten Arbeitsleistung einher.
Zum vollständigen Artikel

Hochsensible Menschen oder einfach nur zu zart besaitet?

Jeder Mensch verarbeitet zu jeder Zeit eine Vielzahl an Informationen, die aus der Umwelt auf ihn einströmen. Bei fast allen Menschen wird ein großer Teil dieser Informationen jedoch gefiltert, sodass nur ein kleiner Teil davon tatsächlich bewusst wahrgenommen wird
Zum vollständigen Artikel