Psychiater und Psychotherapeuten in Norderstedt

12 Ergebnisse

  • Huber Gabriele Dipl.-Psychologin Psychotherapie

    2 km Ohechaussee 11
    22848 Norderstedt - Garstedt

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Sydon Robert

    3.9 km Quickborner Str. 18
    22844 Norderstedt - Friedrichsgabe

  • Frau Dipl.-Psych. Ute Binnenbruck

    2.3 km Achternfelde 12
    22850 Norderstedt - Garstedt

  • Hannes Ralph Dr. Psychotherapeut

    2.1 km Ohechaussee 35
    22848 Norderstedt - Garstedt

  • Janßen Gudrun Dipl.-Psychologin

    2.7 km Tannenhofstr. 75
    22848 Norderstedt - Garstedt

  • Karin Eggenstein

    1.2 km Rathausallee 37
    22846 Norderstedt - Harksheide

  • Frau Selby Ann La Roche

    1.1 km Rathausallee 70
    22846 Norderstedt - Harksheide

  • Dal Santo Tornani, Dipl-Psychologin Praxis für Verhaltenstherapie

    1.1 km Bogenstr. 21
    22850 Norderstedt - Harksheide

  • Dipl.-Psych. Dr. phil. Sigrid Laleik

    2.2 km Ochsenzoller Str. 147
    22848 Norderstedt

  • Schäfer, Karola Psychotherapeutin (Ki/Ju/Erw) TP

    2.2 km Ochsenzoller Str. 147
    22848 Norderstedt

  • Weyde Irene Dipl.-Psychologin

    2.7 km Tannenhofstr. 75
    22848 Norderstedt - Garstedt

  • Dipl.-Psych. Christine Möser

    1.8 km Glashütter Damm 199
    22851 Norderstedt

Wissenswertes aus der Medizin

Angststörungen

Angststörungen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Zeit. Statistisch gesehen ist im Laufe des Lebens jeder Dritte davon betroffen. Aber was genau verbirgt sich unter dem Begriff? Ist Angst im gewissen Ausmaß auch sinnvoll? Ab wann wird die Angst krankhaft?
Zum vollständigen Artikel

Zwangsstörungen

  Als Zwangsstörung wird der ständige, krankhafte Zwang bezeichnet, bestimmte Handlungen immer wieder auszuführen. Auch das Leiden an permanenten Gedanken, die sich wiederholt aufdrängen, kann auf diese weit verbreitete psychische Krankheit hindeuten.
Zum vollständigen Artikel

Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine chronische Erkrankung der Haut, die ebenso wie der Heuschnupfen und das Asthma bronchiale durch eine allergische Überempfindlichkeitsreaktion bedingt ist.
Zum vollständigen Artikel