Arzt für Naturheilverfahren in Erfurt

14 Ergebnisse

  • Peter Schade - Praxis für Klassische Hypnose

    5.8 km Haarbergstraße 71
    99097 Erfurt - Melchendorf

  • Dipl.-Med. Kerstin Wagner

    1.7 km Schillerstr. 4
    99096 Erfurt - Löbervorstadt

  • Dr. Med. Ursula Winker

    2.4 km Melchendorfer Str. 1
    99096 Erfurt - Daberstedt

  • Dr. med. Axel Teichmann - Kieferorthopädie -

    1.4 km Magdeburger Allee 124
    99086 Erfurt - Ilversgehofen

  • Schmidt Natalia Dr. Hautarztpraxis

    1.1 km Anger 27
    99084 Erfurt - Altstadt

  • Dipl.-Med. Anne-Katrin Dziadek

    1.2 km Lange Brücke 36
    99084 Erfurt - Altstadt

  • Andrea Paulig

    4.7 km Calauer Str. 5
    99091 Erfurt - Gispersleben

  • Franziska J. Dittmar

    1.5 km Wilhelm-Külz-Str. 1 b
    99084 Erfurt

  • Dr. Med. Sabine Seidlitz

    2.5 km Friedrich-Ebert-Str. 60
    99096 Erfurt - Löbervorstadt

  • DIPL.-MED. JÄGER, STEVEN

    2.4 km Melchendorfer Str. 1
    99096 Erfurt - Daberstedt

  • Dr. Med. Viktoria Piesold

    0.7 km Nordhäuser Str. 2
    99089 Erfurt - Andreasvorstadt

  • Dr. med. Müller-Richter, Marguirita

    1.2 km Neuwerkstr. 1
    99084 Erfurt - Altstadt

  • Dipl.-Med. Michaela Kürschner

    7.6 km Salinenchaussee 2
    99095 Erfurt - Stotternheim

  • Schreiber Beate Dr. Fachärztin Für Allgemeinmedizin

    3.6 km SCHARNHORSTSTR. 64
    99099 Erfurt - Herrenberg

Wissenswertes aus der Medizin

Bänderriss im Knie

Das Kniegelenk wird durch verschiedene Bänder stabilisiert. Werden diese Bänder stark überdehnt, können sie teilweise oder komplett reißen.
Zum vollständigen Artikel

Zahnwurzelentzündung

Bei der Zahnwurzelentzündung handelt es sich um eine Zahnmarkentzündung, die im medizinischen Bereich auch als Pulpitis bezeichnet wird .Sie ist meist eine sehr schmerzhafte Angelegnheit , bei der Teile des Zahnmarks betroffen sind.
Zum vollständigen Artikel

Volkskrankheit Rückenschmerzen: 10 vorbeugende Übungen für Ihren Alltag

Falsche Sitzweise, langes Sitzen am Arbeitsplatz, falsch eingestellter Stuhl, wenig Bewegung – das führt früher oder später zu Rückenproblemen. An der Arbeit können Sie oft nicht alle Risikofaktoren vermeiden, Sie können aber kurze Pausen zwischendurch einlegen, in den Sie sich Ihrem Rücken zuwenden.
Zum vollständigen Artikel