Arzt für Naturheilverfahren in Dortmund Berghofen

2 Ergebnisse

  • Dr. Hans-Jürgen Menne - Medizinisches Zentrum

    4.1 km
    39
    Am Oelpfad 12
    44263 Dortmund - Berghofen

  • Dr. med. Faruk Brimo Hayek

    6.3 km Berghofer Str. 155
    44269 Dortmund - Berghofen

Weitere Ergebnisse nach Entfernung


  • Stumpf Reinold T. Dr. med. Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

    0.3 km Kleppingstr. 24
    44135 Dortmund - Mitte

  • M. B., B. ch., Mazen Hilal

    0.3 km KLEPPINGSTR. 24
    44135 Dortmund - Mitte

  • Dr. med. Tirapol Sorncharoen

    0.4 km
    30
    Ostenhellweg 50 - 52
    44137 Dortmund - Mitte

  • DR. MED. WILFRIED KOCHHÄUSER FACHARZT FÜR INNERE MEDIZIN

    0.4 km Ostenhellweg 50 - 52
    44137 Dortmund - Mitte

  • Franke Peter Heilpraktiker

    0.5 km Kampstr. 45
    44137 Dortmund - Mitte

  • Martin Wiemer Facharzt für Orthopädie

    0.5 km
    43
    Ostenhellweg 61
    44135 Dortmund - Mitte

  • Anna Schimanski

    0.6 km
    75
    Hohe Str. 11
    44139 Dortmund - Mitte

  • Akin Kara

    0.7 km
    68
    Leopoldstr. 10
    44147 Dortmund

Wissenswertes aus der Medizin

Diabetes: Wie erkenne ich Diabetes?

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, welche umgangssprachlich mit Diabetes abgekürzt wird. Eine andere häufige Bezeichnung ist die Zuckerkrankheit.  Nach Vorgabe der WHO werden zwei Typen unterschieden. Typ-2-Dibetes mellitus wird auch als Altersdiabetes bezeichnet und ist die nicht insulinabhängige Form.
Zum vollständigen Artikel

Schilddrüsenunterfunktion

  Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfungen und sogar Depressionen -  all das können Zeichen einer Schilddrüsenunterfunktion sein. Die Schilddrüse liegt im Hals, direkt unter dem Kehlkopf, und produziert zwei wichtige Hormone: Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4).
Zum vollständigen Artikel

Kribbeln und Taubheitsgefühle

Fast jeder kennt das kribbelnde und taube Gefühl, welches man nach einer längeren Fehlhaltung der Beine spürt, oder nachdem man seinen Körper nach einem Aufenthalt in der Kälte langsam wieder aufwärmt.
Zum vollständigen Artikel