Arzt für Naturheilverfahren in Dormagen

10 Ergebnisse

  • FRAUENARZTPRAXIS SABINE KNÖPPEL-SCHWARK

    0.8 km
    54
    Kölner Str. 155
    41539 Dormagen - Dormagen-Mitte

  • Mathias Henkel

    4.9 km
    71
    Schulstr. 92a
    41541 Dormagen - Stürzelberg

  • Veronika Henkel

    4.9 km
    40
    Schulstr. 92a
    41541 Dormagen

  • Dr. Med. Beate Hauertmann

    3.6 km Werraweg 3
    41540 Dormagen - Hackenbroich

  • Dr. med. Ralph Goldschmidt

    0.4 km
    58
    Pommernallee 27g
    41539 Dormagen - Dormagen-Nord

  • Dr. med. Gertrud Reimer

    0.8 km
    64
    Krefelder Str. 3
    41539 Dormagen - Dormagen-Mitte

  • Erna Jedig

    0.4 km Pommernallee 27 g
    41539 Dormagen - Dormagen-Nord

  • Dr. Med. Kemp, Birgit

    0.7 km Florastr. 4
    41539 Dormagen - Dormagen-Mitte

  • Dr. med. Wilcke, Christopher

    0.7 km Virchowstr. 4
    41539 Dormagen - Dormagen-Nord

  • Robert Ostermann-Myrau

    1.1 km
    81
    Kölner Str. 30
    41539 Dormagen - Dormagen-Mitte

Wissenswertes aus der Medizin

Bluthochdruck – Bluthochdruck ohne Medikamente behandeln – Tipps

Bluthochdruck hat in den meisten Fällen keine eindeutige Ursache und lässt sich demnach auf ein Zusammenspiel von vielen Faktoren zurückführen. Das diese gesundheitliche Beeinträchtigung auf Dauer zu anderen Krankheiten führen kann, liegt auf der Hand.
Zum vollständigen Artikel

Arteriosklerose – gefährliche Verkalkungen

Arteriosklerose ist eine der am häufigsten verbreiteten Vorerkrankung, welche weitreichende Folgen haben kann, sofern unbehandelt. Ab dem Jugendalter entstehen nämlich bei jeder Person die ersten degenerativen Veränderungen auf der Innenseite der 3-Schichten Gefäßwand (in der sogenannten Intima).
Zum vollständigen Artikel

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Unsere Gelenke sind täglich einer großen Belastung ausgesetzt. 45 Prozent der Menschen über 50 Jahre sind davon betroffen. Aber auch Jüngere leiden bereits immer häufiger darunter. Ob Arthrose, rheumatoide Arthritis oder akuter Gichtanfall - es gibt diverse Erkrankungen, die sich mitunter mit schmerzenden Gelenken äußern. Der erste Schritt, den Sie für die Behandlung tun sollen, ist den Rat eines Arztes einzuholen.
Zum vollständigen Artikel