Arzt für Manuelle Medizin - Chirotherapie in Heilbad Heiligenstadt

2 Ergebnisse

  • Ulrike Hoffmann Fachärztin F. Allgemeinmedizin

    0.3 km Hospitalstr. 11
    37308 Heilbad Heiligenstadt

  • Dr. Med. Kulle, Mario

    0.4 km Petristr. 11
    37308 Heilbad Heiligenstadt

  • Weitere Ergebnisse nach Entfernung


  • Dr. Med. Gralher, Uwe

    4.3 km Straße der Einheit 36
    37318 Uder

  • Herr Mohammad Ayub

    11.7 km Gartestr. 2
    37130 Gleichen - Rittmarshausen

  • Dr. Margret Riemekasten

    12.7 km Südstr. 6
    37327 Leinefelde - Siegfriederode

  • Dr. med. Alexandra Böhmert

    16 km Weberstr. 2
    37242 Bad Sooden-Allendorf

  • Dr. Med. Hans-Ulrich Rupprecht

    16.5 km Elisabethstr. 61
    37339 Worbis - Siegfriederode

  • Thomas Piotrowski

    19.2 km Am Eschenbornrasen 1
    37213 Witzenhausen - Bischhausen

  • Andermann Bich Ngoc

    21 km Elly-Heuss-Knapp-Str. 2 a
    37075 Göttingen - Herberhausen

  • Conrad Riechmann

    22.3 km Reichensächser Str. 23
    37269 Eschwege - Brückenhausen

Wissenswertes aus der Medizin

Zystennieren

Wenn in der Niere ein von Flüssigkeit gefüllter Hohlraum auftritt, nennt man dies Nierenzysten. Oft kommt es vor, dass solche Zysten einzeln an einer der beiden Nieren auftreten. Solche einzelnen Zysten bereiten in den meisten Fällen kaum Beschwerden und sind gesundheitlich harmlos. Treten jedoch zahlreiche Zysten an einer oder sogar an beiden Nieren auf, nennt man dies Zystennieren. Diese führen in den meisten Fällen früher oder später zu einem Nierenversagen.
Zum vollständigen Artikel

Asthma bronchiale

Die Krankheit Asthma bronchiale, meist einfach nur Asthma genannt, ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege überhaupt. Oft tritt sie schon im Kindesalter auf und stellt mit einem Vorkommen von knapp 5 %
Zum vollständigen Artikel

Warum uns Lärm krank macht

Rund um die Uhr fangen unsere Ohren alle Geräusche aus unserer Umwelt auf: vorbeifahrende Autos, Hupen, Handwerkerarbeiten im Nachbarhaus und die schreienden Kleinkinder der Übermieter. Unser Gehör arbeitet ständig und ohne Pausen. Doch ab wann kann man von Lärm sprechen?
Zum vollständigen Artikel