Arzt für Kardiologie in Wiesbaden

Ergebnisse 1 bis 20 von 25

  • Markus A. Sotiriou Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

    1.7 km Rheinstraße 4
    65189 Wiesbaden - Innenstadt

  • Vorbeck, Klaus Dr. med. Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

    2.3 km Burgstr. 6-8
    65183 Wiesbaden - Innenstadt

  • Popp, Doris Dr. med. Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

    2.3 km An den Quellen 10
    65183 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. Med. Florian Lang

    2.3 km Burgstr. 6-8
    65183 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. med. Kristin Zinkel

    1.7 km Rheinstraße 4
    65189 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. Med. Jürgen Essig

    1.6 km Langenbeckplatz 2
    65189 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. Med. Michael Kraus

    1.6 km Langenbeckplatz 2
    65189 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. med. Ulrich Vorderbrügge

    2.3 km Burgstr. 6-8
    65183 Wiesbaden - Innenstadt

  • André Hochgesand

    1.6 km Langenbeckplatz 2
    65189 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. med. Michael Stellwaag

    2.3 km Burgstr. 6-8
    65183 Wiesbaden - Innenstadt

  • Priv.-Doz. Dr. med. Bernhard Kaeß

    1.7 km Beethovenstraße 20
    65189 Wiesbaden

  • Dr. med. Thomas Hennig

    2.3 km Burgstraße 6-8
    65183 Wiesbaden

  • Dr. Med. Robert Johna

    3.7 km LUDWIG-ERHARD-STR. 100
    65199 Wiesbaden - Dotzheim

  • Dr. med. Ursula Flatten

    1.6 km Langenbeckplatz 2
    65189 Wiesbaden - Innenstadt

  • Dr. med. Ulrich Vorderbrügge

    3.7 km Ludwig-Erhard-Str. 100
    65199 Wiesbaden - Schelmengraben

  • Bianca Kinkel

    1.7 km Rheinstraße 4
    65189 Wiesbaden

  • Priv.-Doz. Dr. Med. Thomas Menzel

    2.3 km BURGSTR. 6-8
    65183 Wiesbaden

  • Dr. Med. Stefan Ott

    2.3 km Burgstr. 6-8
    65183 Wiesbaden - Innenstadt

  • Listmann, Dr. med. eckart

    1.5 km Langenbeckplatz 2
    65189 Wiesbaden - Südost

  • Dr. Med. Frauke Mainert-Quitzau

    2.3 km AN DEN QUELLEN 10
    65183 Wiesbaden


Wissenswertes aus der Medizin

Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni)

  Das Zwölffingerdarmgeschwür, in der medizinischen Terminologie auch Ulcus duodeni genannt, bezeichnet einen Defekt der Schleimhaut des Duodenum (erster Darmabschnitt am „Ausgang“ des Magens) in Form eines Geschwürs.
Zum vollständigen Artikel

Zystennieren

Wenn in der Niere ein von Flüssigkeit gefüllter Hohlraum auftritt, nennt man dies Nierenzysten. Oft kommt es vor, dass solche Zysten einzeln an einer der beiden Nieren auftreten. Solche einzelnen Zysten bereiten in den meisten Fällen kaum Beschwerden und sind gesundheitlich harmlos. Treten jedoch zahlreiche Zysten an einer oder sogar an beiden Nieren auf, nennt man dies Zystennieren. Diese führen in den meisten Fällen früher oder später zu einem Nierenversagen.
Zum vollständigen Artikel

Zöliakie

Die Zöliakie, auch Glutensensitive Enteropathie oder einheimische Sprue genannt, ist eine Erkrankung, die durch eine Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß (sog. Gluten) von Getreide ausgelöst wird.
Zum vollständigen Artikel