Hautarzt in Neuwied Engers

1 Ergebnis

  • Kardiologische Praxis Dr. Med. Kunert

    6.3 km Freiherr-vom-Stein-Str. 13
    56566 Neuwied - Engers

Weitere Ergebnisse nach Entfernung


  • Dr. med. Christa Kemmler

    0.6 km Im Hessel 4
    56564 Neuwied - Heddesdorfer Berg

  • Barbara Greeven Fachärztin F. Allgemeinmedizin

    0.6 km Im Hessel 4
    56564 Neuwied - Heddesdorfer Berg

  • Matheja Walter

    0.6 km Im Hessel 4
    56564 Neuwied - Heddesdorfer Berg

  • Tobias Seidler Facharzt Für Allgemeinmedizin

    1.1 km Dierdorfer Straße 115
    56564 Neuwied - Raiffeisenring

  • Abts Markus

    1.2 km Heddesdorfer Str. 13
    56564 Neuwied

  • Josef Thomas Brol

    1.2 km Heddesdorfer Str. 13
    56564 Neuwied

  • PD Dr. med. habil. Thomas Jansen

    1.3 km Heddesdorfer Straße 20-22
    56564 Neuwied

  • Kunz r. Dr. med. Hautarzt Allergologie

    1.3 km Heddesdorfer Str. 20-22
    56564 Neuwied - Heddesdorfer Berg

  • Konsek Eligius

    1.3 km Ringmarkt 9
    56564 Neuwied - Raiffeisenring

Wissenswertes aus der Medizin

Diabetes: Wie erkenne ich Diabetes?

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, welche umgangssprachlich mit Diabetes abgekürzt wird. Eine andere häufige Bezeichnung ist die Zuckerkrankheit.  Nach Vorgabe der WHO werden zwei Typen unterschieden. Typ-2-Dibetes mellitus wird auch als Altersdiabetes bezeichnet und ist die nicht insulinabhängige Form.
Zum vollständigen Artikel

Hepatitis - Wie sie entsteht und was Sie dagegen tun können

  Die Leber ist eines der wichtigsten Stoffwechselorgane des Menschen und ist neben der Bildung von Gerinnungsfaktoren und diversen Proteinen auch für die Entgiftung zahlreicher Schadstoffe verantwortlich. Eine Hepatitis bezeichnet eine entzündliche Erkrankung der Leber, die unabhängig von ihrer Ursache im akuten Stadium meist ähnliche Symptome zeigt.
Zum vollständigen Artikel

Harninkontinenz (Blasenschwäche)

Harninkontinenz ist trotz unserer sehr offenen Gesellschaft immer noch ein stark tabuisiertes Thema. Die Betroffenen schämen sich dafür oft so sehr, dass sie lieber auf Unternehmungen mit Freunden oder ihre Hobbys verzichten
Zum vollständigen Artikel