Hautarzt in Langensendelbach

1 Ergebnis

  • Hausarztpraxis Dr. Steinbichler

    0.3 km Honingster Str. 13a
    91094 Langensendelbach - Bräuningshof

Weitere Ergebnisse nach Entfernung


  • Dr. med. Sabine Schuch

    5 km MARLOFFSTEINER STR. 1
    91080 Uttenreuth

  • Dr. med. Susanne Bühler-Singer

    5 km
    89
    Marloffsteiner Str. 1
    91080 Uttenreuth

  • Dr. med. Hans-Peter Albrecht

    6.2 km
    88
    Hindenburgstr. 14
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Edgar Deinlein

    6.6 km
    93
    Martin-Luther-Platz 10
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Shahab Rahemi Pour

    6.9 km
    82
    Marktplatz 4
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Ellen Neelen

    7.1 km Hauptstraße 13
    91054 Erlangen

  • Hautarztpraxis Dr. med. Maria Eva Schrell

    7.1 km Hauptstr. 13
    91054 Erlangen - Innenstadt

  • Dr. med. Andreas Haaken

    7.1 km Goethestraße 23
    91054 Erlangen

  • Dr. med. Thomas Weber

    7.8 km
    99
    Michael-Vogel-Str. 1 D
    91052 Erlangen - Am Anger

Wissenswertes aus der Medizin

Top 10 der gesündesten Lebensmittel

Schnelles Lebenstempo, Stress, wenig Zeit um sich etwas leckeres und gesundes zu gönnen – das alles ist nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Dabei entdecken die Wissenschaftler immer mehr Vorteile von bisher wenig aber auch von altbekannten und oft verachteten Lebensmitteln.
Zum vollständigen Artikel

Therapie und Alltag mit Diabetes

Diabetes mellitus ist eine der häufigsten Krankheiten in Deutschland. Schätzungen zufolge sind etwa 10 Millionen Deutsche betroffen. Die Patienten haben ein Problem im Haushalt von Insulin, dem Hormon, das den Blutzucker in die Körperzellen einschleust. Dadurch kommt es zu einem über die Normwerte (80-120 mg/dl Blut) erhöhten Blutzuckerspiegel.
Zum vollständigen Artikel

Schilddrüsenunterfunktion

  Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfungen und sogar Depressionen -  all das können Zeichen einer Schilddrüsenunterfunktion sein. Die Schilddrüse liegt im Hals, direkt unter dem Kehlkopf, und produziert zwei wichtige Hormone: Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4).
Zum vollständigen Artikel