Ärztliche Psychotherapie in Erlangen

12 Ergebnisse

  • Dr. med. Claudine Murrmann Fachärztin für Psychiatrie-Psychotherapie

    3.5 km Ebracher Weg 15
    91056 Erlangen - Am Anger

  • Merz Antje Dr. Fachärztin Für Psychiatrie U. Psychotherapie

    0.7 km Friedrichstr. 51
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Friederike Tamm-Schaller

    2.7 km Helmut-Lederer-Str. 42
    91056 Erlangen - Stadtrandsiedlung

  • Elisabeth Mugler

    0.7 km Luitpoldstr. 19
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Dorothea Stamm

    4.1 km HEINRICH-KIRCHNER-STR. 24
    91056 Erlangen - Büchenbach

  • Dr. med. Ulrike Sappke-Lindeman

    1.1 km Hindenburgstr. 14
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Irene Faber-Becker

    0.6 km Jakob-Herz-Weg 19
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Dr. med. Miriam Braunwarth

    0.6 km Nürnberger Str. 53
    91052 Erlangen - Am Anger

  • Dr. med. Doris Horst

    0.9 km Bismarckstr. 24
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Marianne Anders

    0.7 km Friedrichstr. 51
    91054 Erlangen - Burgberg

  • Dr. med. Edith Wierl

    0.6 km Nürnberger Str. 88
    91052 Erlangen - Am Anger

  • Elisabeth Rößer

    1.9 km Rathsberger Str. 41
    91054 Erlangen

Wissenswertes aus der Medizin

Angststörungen

Angststörungen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Zeit. Statistisch gesehen ist im Laufe des Lebens jeder Dritte davon betroffen. Aber was genau verbirgt sich unter dem Begriff? Ist Angst im gewissen Ausmaß auch sinnvoll? Ab wann wird die Angst krankhaft?
Zum vollständigen Artikel

Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine chronische Erkrankung der Haut, die ebenso wie der Heuschnupfen und das Asthma bronchiale durch eine allergische Überempfindlichkeitsreaktion bedingt ist.
Zum vollständigen Artikel

Hochsensible Menschen oder einfach nur zu zart besaitet?

Jeder Mensch verarbeitet zu jeder Zeit eine Vielzahl an Informationen, die aus der Umwelt auf ihn einströmen. Bei fast allen Menschen wird ein großer Teil dieser Informationen jedoch gefiltert, sodass nur ein kleiner Teil davon tatsächlich bewusst wahrgenommen wird
Zum vollständigen Artikel