Ärzte in Pritzwalk

17 Ergebnisse

  • Dr. med. Hartmut F. Seibert Arzt für Allgemeinmedizin

    0.6 km Lindenstr. 33
    16928 Pritzwalk

  • Dr. med. Marina Kopp (Hausarzt)

    0.4 km Doerfelstr. 21
    16928 Pritzwalk


  • DIPL.-MED. IRMHILD KRÜGER

    0.6 km Bergstr. 19
    16928 Pritzwalk

  • JEDRYSIAK VOLKER KIEFERORTHOPÄDE

    0.6 km Schillerstr. 24
    16928 Pritzwalk

  • Dr. med. dent. Astrid Rose

    0.5 km Hagenstr. 26
    16928 Pritzwalk

  • Dipl.-Med. Oliver Körnig

    0.2 km Marktstr. 19
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Med. Torsten Ast

    0.3 km Perleberger Str. 2
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Med. Michael Sinner

    0.6 km Lindenstr. 33
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Med. Annette Ehlert

    0.3 km Perleberger Str. 2
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Med. Margrit Weigt

    0.4 km Bahnhofstr. 10
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Med. Erik Altenburg

    0.4 km Perleberger Str. 2
    16928 Pritzwalk

  • Körber Ilse Dipl. med. Zahnärztin

    0.6 km Kietz 14
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Doris Philipp

    0.4 km Aufbaustr. 13
    16928 Pritzwalk

  • Dr. Med. Markus Herms Facharzt Für Innere Medizin

    0.4 km Putlitzer Str. 12
    16928 Pritzwalk

  • Sabine Harwig

    0.1 km Marktstr. 1
    16928 Pritzwalk

  • Dipl.-Med. Karin Rogge

    0.6 km Lindenstr. 5
    16928 Pritzwalk


Wissenswertes aus der Medizin

Zöliakie

Die Zöliakie, auch Glutensensitive Enteropathie oder einheimische Sprue genannt, ist eine Erkrankung, die durch eine Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß (sog. Gluten) von Getreide ausgelöst wird.
Zum vollständigen Artikel

Erste Hilfe – was ist zu tun?

Die erste Hilfe ist der wichtigste Schritt beim Eintreten eines Notfalls. Dennoch gilt als oberste Maxime: Keine Panik. Überlegtes Handeln ist gefragt. In der heutigen, technologischen Zeit ist meist ein Mobiltelefon parat, um sofort Hilfe holen zu können. Das geschulte Personal der Notrufzentrale erfasst standardisiert die nötigen Daten, um schnellstmöglich die Fachkräfte zum Einsatzort leiten zu können.
Zum vollständigen Artikel

Therapie und Alltag mit Diabetes

Diabetes mellitus ist eine der häufigsten Krankheiten in Deutschland. Schätzungen zufolge sind etwa 10 Millionen Deutsche betroffen. Die Patienten haben ein Problem im Haushalt von Insulin, dem Hormon, das den Blutzucker in die Körperzellen einschleust. Dadurch kommt es zu einem über die Normwerte (80-120 mg/dl Blut) erhöhten Blutzuckerspiegel.
Zum vollständigen Artikel