Ärzte in Bad Elster

10 Ergebnisse

  • Anja Gruner

    0.4 km Parkstraße 9
    08645 Bad Elster

  • Dr. Med. Anke Dobberkau

    0.3 km Lindenstr. 18
    08645 Bad Elster - Kessel

  • Dr. med. Frank Dobberkau

    0.3 km Lindenstr. 18
    08645 Bad Elster - Kessel

  • Dr. Med. Ingrid Werner

    0.2 km Badstr. 13
    08645 Bad Elster - Heissenstein

  • DR. MED. RALF-ACHIM SCHEFFEL

    0.2 km Lindenstr. 6
    08645 Bad Elster - Kessel

  • Dr. Med. Johannes Speer

    0.3 km Lindenstr. 18
    08645 Bad Elster - Kessel

  • Pd Dr. Med. Habil. Klaus Hofmann

    0.4 km BADSTR. 6
    08645 Bad Elster - Heissenstein

  • Dr. Sabine Hoyer

    0.3 km Lindenstr. 13
    08645 Bad Elster - Kessel

  • Dipl. Stom. Brigitte Enderlein

    0.4 km Lindenstr. 20
    08645 Bad Elster

  • Dipl.-Psych. Christina Kirchner

    0.3 km Lindenstr. 12
    08645 Bad Elster - Kessel

Wissenswertes aus der Medizin

Zystennieren

Wenn in der Niere ein von Flüssigkeit gefüllter Hohlraum auftritt, nennt man dies Nierenzysten. Oft kommt es vor, dass solche Zysten einzeln an einer der beiden Nieren auftreten. Solche einzelnen Zysten bereiten in den meisten Fällen kaum Beschwerden und sind gesundheitlich harmlos. Treten jedoch zahlreiche Zysten an einer oder sogar an beiden Nieren auf, nennt man dies Zystennieren. Diese führen in den meisten Fällen früher oder später zu einem Nierenversagen.
Zum vollständigen Artikel

Warum uns Lärm krank macht

Rund um die Uhr fangen unsere Ohren alle Geräusche aus unserer Umwelt auf: vorbeifahrende Autos, Hupen, Handwerkerarbeiten im Nachbarhaus und die schreienden Kleinkinder der Übermieter. Unser Gehör arbeitet ständig und ohne Pausen. Doch ab wann kann man von Lärm sprechen?
Zum vollständigen Artikel

Volkskrankheit Rückenschmerzen: 10 vorbeugende Übungen für Ihren Alltag

Falsche Sitzweise, langes Sitzen am Arbeitsplatz, falsch eingestellter Stuhl, wenig Bewegung – das führt früher oder später zu Rückenproblemen. An der Arbeit können Sie oft nicht alle Risikofaktoren vermeiden, Sie können aber kurze Pausen zwischendurch einlegen, in den Sie sich Ihrem Rücken zuwenden.
Zum vollständigen Artikel