Ärzte in Rehau

15 Ergebnisse

  • Dipl.-Med. Monika Drexel

    0.3 km Maxplatz 13
    95111 Rehau


  • Mudr./Univ. prag Miloslava Klustová

    0.3 km Maxplatz 15
    95111 Rehau

  • DR. MED. MICHAEL PÖTZL

    0.3 km Bahnhofstr. 10
    95111 Rehau

  • Hno Praxis Dipl.-Med. Seidel

    0.1 km Pfarrstr. 1
    95111 Rehau

  • Dr. med. Martina Ahrens

    0.1 km Pfarrstr. 1
    95111 Rehau

  • Dr. med. Georg Althammer

    0.1 km Friedrich-Ebert-Str. 2
    95111 Rehau

  • Dr. med. Thomas Senf

    0.3 km Bahnhofstr. 10
    95111 Rehau

  • Allergologische Praxis Dr. med. Ahrens

    0.1 km Pfarrstr. 1
    95111 Rehau

  • Dr. med. Andreas Pötzl

    0.3 km Bahnhofstr. 10
    95111 Rehau

  • DR. MED. ANDREAS OTT

    0.4 km Ludwigstr. 15
    95111 Rehau - Fohrenreuth

  • Dr. med. Bettina Pötzl

    0.3 km BAHNHOFSTR. 10
    95111 Rehau

  • Ronneburg Bernd Dr.

    0.4 km Bahnhofstr. 24
    95111 Rehau - Seelohe

  • Dr. Med. Kathrin Kluge

    0.4 km Ludwigstr. 15
    95111 Rehau - Fohrenreuth

  • DR. MED. JUTTA WEBER

    0.3 km Bahnhofstr. 10
    95111 Rehau

Wissenswertes aus der Medizin

Diabetes: Wie erkenne ich Diabetes?

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, welche umgangssprachlich mit Diabetes abgekürzt wird. Eine andere häufige Bezeichnung ist die Zuckerkrankheit.  Nach Vorgabe der WHO werden zwei Typen unterschieden. Typ-2-Dibetes mellitus wird auch als Altersdiabetes bezeichnet und ist die nicht insulinabhängige Form.
Zum vollständigen Artikel

Top 10 der gesündesten Lebensmittel

Schnelles Lebenstempo, Stress, wenig Zeit um sich etwas leckeres und gesundes zu gönnen – das alles ist nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Dabei entdecken die Wissenschaftler immer mehr Vorteile von bisher wenig aber auch von altbekannten und oft verachteten Lebensmitteln.
Zum vollständigen Artikel

Schilddrüsenunterfunktion

  Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfungen und sogar Depressionen -  all das können Zeichen einer Schilddrüsenunterfunktion sein. Die Schilddrüse liegt im Hals, direkt unter dem Kehlkopf, und produziert zwei wichtige Hormone: Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4).
Zum vollständigen Artikel