Ärzte in Erlangen Röthelheimpark

11 Ergebnisse

  • Wortmann Margot Dr. med. Frauenärztin Praxis

    0.4 km Gebbertstr. 37
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Dr. med. A. Benedicter-Gmeiner

    0.3 km Zeppelinstr. 4
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Finke Peter m. Dr. Med. Dent. - Zahntechnikermeister & Zahnarzt

    0.4 km Henkestr. 77
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Fachärzte für Urologie Dr. med. Albert Borchardt

    0.9 km Allee am Röthelheimpark 5
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Sabine Mühlen

    1 km Drausnickstr. 6
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Claudius Klein Zahnarzt

    0.9 km Artilleriestr. 20
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Männl Walter Dr. Zahnarzt

    0.6 km Werner-von-Siemens-Str. 14A
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Dr. med. Guido Lehnert

    1.4 km Löhestr. 12
    91054 Erlangen - Röthelheimpark

  • Dr. med. Beate Oettinger

    0.3 km Mozartstr. 36
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Dr. Med. Andreas Förster - Neurologe und Nervenarzt

    0.8 km Luitpoldstr. 60 1/2
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

  • Irene Faber-Becker

    0.6 km Jakob-Herz-Weg 19
    91052 Erlangen - Röthelheimpark

Wissenswertes aus der Medizin

Zahnfleischentzündung – was Sie wissen sollten

Eine Zahnfleischentzündung oder Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleisches, die meistens von Bakterien verursacht wird. Der Unterschied zur Parodontitis liegt darin, dass keine tiefer gelegenen Gewebe des Zahnhalteapparates betroffen sind. Doch Vorsicht: eine unbehandelte Gingivitis kann zu einer Parodontitis führen.
Zum vollständigen Artikel

Zahnwurzelentzündung

Bei der Zahnwurzelentzündung handelt es sich um eine Zahnmarkentzündung, die im medizinischen Bereich auch als Pulpitis bezeichnet wird .Sie ist meist eine sehr schmerzhafte Angelegnheit , bei der Teile des Zahnmarks betroffen sind.
Zum vollständigen Artikel

Zahnstein

Als Zahnstein bezeichnet man einen festen Zahnbelag, der eine weiße bis gelbliche Farbe hat und eine raue Oberfläche besitzt. Der Unterschied zum weichen Zahnbelag, auch Plaque genannt, besteht in der Festigkeit.
Zum vollständigen Artikel