Max-Born-Institut (Mbi) im Forschungsverbund Berlin e.V

Institute, Lehranstalten, Forschungsanstalten Berlin
Bewerten
aktualisiert am Sonntag, 19. Mai 2019

Öffnungszeiten

FreitagFrgeschlossen
SamstagSageschlossen
SonntagSogeschlossen
MontagMo
12:00 – 14:00
DienstagDigeschlossen
MittwochMigeschlossen
DonnerstagDo**
14:00 – 16:00
Christi Himmelfahrt - Die Öffnungszeiten können abweichen
Jetzt geschlossen.
Öffnet in  3 Tagen 9 h 10 min.
3 Tagen 9 h 10 min

Wirtschaftsinfo

PLZ12489
OrtBerlin
StraßeMax-Born-Straße 2A
GeschäftsnameMax-Born Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie im Forschungsverbund Berlin e.V.
Sitz12489, Berlin
S.I.CGewerbliche physikalische u. biologische Forschungseinrichtungen
WZ2008Kommerzielle physikalische Forschung

Tätigkeit

Forschungsarbeiten im Bereich Optik und Physik.

Beschreibung

Das Max Born Institut betreibt Forschung auf dem Gebiet der Nichtlinearen Optik und Kurzzeitspektroskopie Im Rahmen eines interdisziplinären Ansatzes werden Laserentwicklung und Meßtechnik mit den spezifischen Erfordernissen der Fachdisziplinen Physik, Chemische Physik, Materialforschung und Biophysik verbunden Das Institut ist der Grundlagenforschung gewidmet, es verfolgt jedoch auch technologische Anwendungsaspekte im Vorfeld künftiger Schlüsseltechnologien


Firmenbeschreibung
Das Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie (MBI) wurde Ende 1991 gegründet. Es gehört dem Forschungsverbund Berlin e.V. an und ist Mitglied der Leibniz Gemeinschaft. Das MBI wird institutionell zu je 50 % von den Ländern und vom Bund (BMBF) gefördert. Es hat gegenwärtig ca.
180 Mitarbeiter, darunter 90 Wissenschaftler (einschließlich Gastwissenschaftlern und Doktoranden). Das MBI betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der nichtlinearen Optik und Kurzzeitdynamik bei der Wechselwirkung von Materie mit Laserlicht und verfolgt daraus resultierende Anwendungsaspekte. Es entwickelt und nutzt hierzu ultrakurze und ultraintensive Laser und laserbasierte Kurzpuls-Lichtquellen in einem breiten Spektralgebiet in Verbindung mit Methoden der nichtlinearen Spektroskopie. Mit seiner Forschung nimmt das MBI überregionale Aufgaben von gesamtstaatlichem Interesse wahr.
Es beteiligt sich an zahlreichen Kooperationsprojekten mit Forschungsgruppen und industriellen Partnern in nationalen und internationalen Verbünden. Darüber hinaus bietet das MBI auch externen Wissenschaftlern die Nutzung seiner Forschungskapazitäten und seines Know-how im Rahmen eines aktiven Gastprogramms an.
Fremdsprachige Firmenbeschreibung
The Max Born Institute (MBI) for Nonlinear Optics and Short Pulse Spectroscopy was founded in 1992. It belongs to the Forschungsverbund Berlin e.V. and is a member of the Leibniz assoziation. The institutional funding of the MBI is provided to 50% each by the federal governement and the states (Länder) of Germany, in particularly Berlin.
It has presntly about 180 members of staff of which 90 are scientists (including PhD students). The MBI conducts basic research in the field of nonlinear optics and ultrafast dynamics of the interaction of light with matter and pursues applications that emerge from this research. It develops and uses ultrafast and ultra-intense lasers and laser-driven short-pulse light sources in a broad spectral range in combination with methods of nonlinear spectroscopy.
With its research the MBI fullfills a nationwide mission and is an integral part of the international science community. It offers its facilities and its scientific know-how also to external researchers within the framework of an active guest programme. The MBI is involved in a large number and variety of cooperative reserach projects with universities, other research institutions and industrial partners.
Stichwörter
Institut, Lehr und Forschungsanstalten, Forschungsinstitut, Forschungszentrum, Universität, Forschung, Wissenschaft, Laser, RÖNTGEN, Brandenburg, Optisch, Technologieunternehmen, Adlershof, Kompetenznetz, Optecbb
Max-Born-Institut (Mbi) im Forschungsverbund Berlin e.V wird in den folgenden Kategorien aufgeführt:

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu Max-Born-Institut (Mbi) im Forschungsverbund Berlin e.V!

Kennen Sie Max-Born-Institut (Mbi) im Forschungsverbund Berlin e.V? Dann teilen Sie hier Ihre Meinung.

Premiumeintrag buchen

Ähnliche Firmen in der Nähe

  1. Max-Born-Straße 2
    12489  Berlin
    030 63923001
  2. SCHWARZSCHILDSTR. 2
    12489  Berlin
    030/63925520
  3. Rudower Chaussee 29/31
    12489  Berlin
    030 63926500
  4. Rudower Chaussee 29-31
    12489  Berlin
    030 63926620
  5. Rudower Chaussee 29
    12489  Berlin
    030/63923470
  6. Alle ähnlichen Unternehmen auf der Karte ansehen