Antikscheuer Heidelberg

Mannheimer Str. 218
69123 Heidelberg - Wieblingen
Baden-Württemberg
Telefon:
(06221) 834710 Anrufen
Fax:
06221757450
Website:
E-Mail:
Jetzt Nachricht senden!
Aktualisiert vor mehr als 6 Monaten| Datenänderung mitteilen| Fehlerhafte Daten melden

Anfahrtsplan

Website

Beschreibung

Die Antikscheuer bietet Tröge, Sandsteingefäße, Brunnen, Gartenmöbel, Kurioses und eine permanente Ausstellung von schönen, ausdrucksvollen und gebrauchsfertigen Möbeln von Barock bis Jugendstil

Firmenbeschreibung
Antikscheuer Heidelberg, An und Verkauf, Restaurierungen in eigener Werkstatt, antike und neue Elemente zur Outdoor und Gartengestaltung, Tröge und Brunnensteine, Ablaugen, thermische Holzschädlingsbekämpfung, Möbel des 19.Jahrhunderts

Wirtschaftsinfo

Geschäfts- und Handelsname
Antikscheuer Heidelberg
Anzahl Mitarbeiter
1 - 9
Tätigkeitsbeschreibung
Verkauf von Antikwaren
S.I.C
Verschiedene persönliche Dienstleistungen
WZ2008
Persönliche Dienstleistungen

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu Antikscheuer Heidelberg!

Kennen Sie Antikscheuer Heidelberg? Dann teilen Sie hier Ihre Meinung.

CYLEX Angebotsanfragen

Ähnliche Firmen in der Nähe

  1. Zielstr. 10A
    68169  Mannheim
    0621-305567
  2. Rudolf-Diesel-Str. 43 A
    69190  Walldorf
    (06227) 4352

  3. Entfernung: 23.27 km
    Details
    Neidensteiner Str. 14
    74915  Waibstadt
    07263918493

Keywords

Stichwörter

Abbeiz und Ablaugbetriebe, Restaurierung, Schleifarbeiten, Banken, Antiquitäten, Gartengestaltung, Schlüssel, Beschläge, Vitrinen, Barock, Biedermeier, Kleiderschränke, Furnier, Jugendstil, Kommode, Konsolen, Gründerzeit, Empire, Truhen, Eigene Werkstatt, Leinöl, Sekretäre, Rüster, Ablaugerei, Drechselarbeiten, Bücherschrank, Zur Eiche, Hartöl, Einlegearbeiten, Louis Seize, Hartwachsöl, Wäscheschrank, Tabernakel, Fachböden, Kastenschlösser, Schlüsselschilder, Geölte Oberflächen, Kirschbaumholz, Wachspolitur, Retousche, Schellackoberflächen, Schaab, Wellenschrank, Standöl, Hartölwachs, Louis Phillippe, Laufleisten, Nußbaumholz, Schellackpolituren von Hand, Stulpenschlösser, Glasgrießstrahlen, Tröge und Brunnensteine, Gebauchte Kommoden, Schellackmattierungen, Ausgesuchte Weichhölzer, Demi Lune, Verleimungen mit Knochenleim